Industriepolitik – mit links! #13

Wirtschaftsminister Peter Altmaier hat in der letzten Woche eine nationale Industriestrategie vorgelegt, die der deutschen Wirtschaft in Zukunft eine Spitzenposition bescheren soll.

Diese baut wie zuvor auf eine deutsche Vormachtstellung.

Mit Julia Eder von der Johannes Kepler Universität Linz sprechen wir über die Folgen für andere Länder.

Wie würde eine linke Industriepolitik stattdessen aussehen? Wie könnte die Produktion so umgebaut werden, dass sie den Menschen und der Natur zugute kommt und nicht dem Profit einiger Großunternehmen?

Außerdem: Auf welcher Ebene müsste linke Politik ansetzen? Regional, staatlich oder europäisch?

 

 

Links zur Sendung:

 

 

Foto: public domain

Musik: Jannick Plume