Deutsche Wohnen und Co? Enteignen! #20

Wohnen als Grundrecht, nicht als Spekulationsobjekt?

Doch – das k├Ânnte wirklich gehen!

Aber daf├╝r Enteignung?

Was im Bereich von Strassenbau, Stromnetz, Braunkohleabbau und sogar Bankenrettung l├Ąngst geregelt ist, sorgt pl├Âtzlich f├╝r b├╝rgerliche Emp├Ârung: Die Kampagne zur Enteignung von Deutsche Wohnen, und anderen marktdominierenden privaten Wohnungsunternehmen, nimmt an Fahrt auf.

Letztes Wochenende gingen 40.000 Menschen in Berlin, bundesweit noch weit mehr auf die Stra├če. Nun sammelt die Kampagne Unterschriften f├╝r einen Volksbegehren, um den gro├čen Bestand der ehemaligen Sozialwohnungen, die bei diesen Unternehmen gelandet sind, wieder zu vergesellschaften.

Wir sprechen mit Siggi, Organizerin bei “Deutsche Wohnen & Co Enteignen”. Als Mieterin bei Deutsche Wohnen m├Âchte sie ihren Nachnamen lieber f├╝r sich behalten. Daf├╝r hat sie tolle Einblicke in die Kampagne – und in die Selbstorganisation von MieterInnen, die sich gegen die Schickanen von gro├čen profitorierentierten Unternehmen wehren.

Links zur Sendung:

Foto: Deutsche Wohnen Enteignen / dwenteignen.de

Musik: Jannick Plume