Danke, Angela! #4

Weiter geht es mit der Doppelsendung zur CDU! Steve und Ines machen noch einmal einen Kassensturz zu Merkels Kanzlerinnenschaft und sagen: Danke für nichts!

Mit Oliver Nachtwey, Soziologe und Autor des Buches “Die Abstiegsgesellschaft”, sprechen wir über ihre mögliche Nachfolgerin: Annegret Kramp-Karrenbauer, oder auch AKK.

Machtpolitikerin und trotzdem Versöhnerin einer zerrissen CDU? Steht sie für ein kommendes schwarz-grünes Bündnis? Und wenn ja, was bedeutet das für die anderen Parteien?

Wir fragen uns: was wären jetzt kluge linke Antworten auf so einen “modernen Konservatismus” und wie können die Herzen der Menschen für eine andere Politik gewonnen werden?

Um den Weg aus der Abstiegsgesellschaft zu schaffen, braucht es eine linke Wirtschaftspolitik, die demokratisch ist und auch große Unternehmen wieder anders organisiert. Zum Beispiel die Deutsche Bahn – das Beispiel von Labour in England macht vor, wie man die Frage einer Wirtschaftsdemokratie und der besseren Versorgung wieder auf die Agenda setzt.

Links zur Sendung:

 

Foto: Wikimedia Commons / א (Aleph) / CC BY-SA 2.5

Musik: Jannick Plume